Groß Laasch - „Maskenball“ im Jugendclub

12.02.2019

Bei den Ferienspielen in Groß Laasch standen jetzt Winterexperimente und Basteln auf dem Programm

„Was meint ihr, was der Taucher macht?“ Gespannt verfolgen die Kinder das Experiment, das ihnen Antje Stäps vorführt. Und staunen über das, was in der Flasche passiert.

„Winterexperimente“ im Jugendclub

Ferienspiele im Jugendclub in Groß Laasch. 32 Kinder sind an diesem Vormittag gekommen, um „Winterexperimente“ zu erleben. Antje Stäps vom Landesjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt aus Rostock widmet sich mit ihrem Team speziell der Kinder- und Jugendarbeit in MV. Sie hat eine Menge „Experimente“ mitgebracht. Darunter auch jenes mit dem „Taucher“. Sie biegt einen Trinkhalm, steckt ihn in eine mit Wasser gefüllte Flasche und stellt die eingangs erwähnte Frage, was der „Taucher“-Trinkhalm nun wohl macht. „Er geht unter“, rufen einige Kinder.

Emily ist das erste Mal bei den Ferienspielen im Jugendclub dabei. „Ich finde das Basteln am schönsten“, sagt die Sechsjährige. Meint auch die siebenjährige Charlotte, die gerade ein „Auge“ ausschneidet. Während die einen nämlich mit Experimenten zu tun haben, basteln andere Kinder Faschingsmasken aus Pappteller, Federn und anderen Materialien. „Das sieht doch toll aus“, lobt Antje Stäps die Maske von Alexander. Der Achtjährige hat seine Maske neben Federn auch per Buntstift verziert. „Die nehme ich mit nach Hause“, sagt Alexander.

Riesiges Interesse an den Ferienspielen

An einer anderen Station schminken sich Mädchen gegenseitig. Das sieht dann schon fast wie hinterm Theatervorhang aus. Jugendclubleiterin Susanne Liedtke, die bereits seit 2005 die Ferienspiele organisiert, freut sich über das riesige Interesse. „Wir haben so viele Kinder hier, nicht nur aus Groß Laasch. Viele Kids verreisen in den Ferien mit ihren Eltern für eine Woche, kommen dann in der anderen Woche zu uns. Ich höre von den Eltern immer wieder, wie froh sie sind, dass ihr Nachwuchs bei uns so gut aufgehoben ist. Viele unterstützen uns auch bei den anderen Veranstaltungen in den Ferienspielen, begleiten zum Beispiel die Ausflüge.“ Der „Taucher“ in der Flasche ist übrigens inzwischen auf Tauchstation gegangen.

 

Andreas Münchow

SVZ am 12.02.2019

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Groß Laasch - „Maskenball“ im Jugendclub