Groß Laasch - Verein Flexibel ruft zum Mitmachen auf

Groß Laasch, den 26.10.2019

Sie hofft auf viele Bastel-Ideen

„Bald nun ist Weihnachtszeit…“ 1. Advent ist zwar erst in fünf Wochen, doch für Andrea Weinke-Lau vom Verein „Groß Laasch Flexibel“ hat die Vorweihnachtszeit schon jetzt begonnen. „Wir suchen Schmuck für den Weihnachtsbaum, der im Saal der Gemeinde aufgestellt wird“, so die Vereinsvorsitzende.

Mit dem Tannenbaum soll eine Tradition wiedererweckt werden, die 2011 gestartet wurde. „Damals haben wir als Verein die Einwohner aufgerufen, für den Baum im Gemeindesaal Schmuck zu basteln und diesen dann gemeinsam an den Baum zu hängen“, erinnert sich Andrea Weinke-Lau. Das habe damals und auch im Jahr darauf toll geklappt. Dann aber sei einer neuer Gastwirt gekommen und habe statt Gemeindebaum eine eigene Tanne im Saal aufgestellt und geschmückt. Jetzt aber, inzwischen gibt es einen anderen Gastwirt, kommt wieder der Gemeindebaum in den Saal des Kulturhauses, wo sowohl private wie auch Weihnachtsfeiern zum Beispiel von Vereinen durchgeführt werden können. Andrea Weinke-Lau: „Dieser Baum soll durch die Einwohner wieder so toll geschmückt werden, wie in den Jahren 2011 und 2012.“ Alle sind aufgerufen, dafür Schmuck zu spenden. „Es sollte möglichst nichts Gekauftes sein. Schön wären neben Weihnachtskugeln selbst gebastelte Engel, Scherenschnitte oder Sterne. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Wer noch historischen Weihnachtsschmuck von Oma und Opa hat, kann auch den gerne bereit stellen“, sagt die Vereinsvorsitzende von „Groß Laasch Flexibel“. „Vielleicht gibt es dazu ja auch eine Geschichte zu erzählen.“

Der Weihnachtsbaum soll am 25. November vormittags im Gemeindesaal aufgestellt und am Nachmittag geschmückt werden. Hilfe von Einwohnern sei dabei willkommen. Bis dahin, so hofft Andrea Weinke-Lau, ist viel Schmuck abgegeben worden. Möglichkeit dazu besteht im Gemeindebüro, im Jugendclub und im Geschäft von Dietlinde Schmidt.

„Außerdem gibts auch die Möglichkeit, am 25. November im Saal gemeinsam Schmuck zu basteln, der anschließend an den Baum kommt“, blickt Andrea Weinke-Lau voraus. Für die musikalische Begleitung beim Aufhängen des Baumschmucks sorgen Schüler von Musiklehrer Matthias Schröder aus Schwerin, der Mitglied im Verein „Groß Laasch Flexibel“ ist. „Für die Schüler eine tolle Möglichkeit, Bühnenluft zu schnuppern“, meint Vereinsvorsitzende Andrea Weinke-Lau.

Andreas Münchow, SVZ 26.10.2019 Ludwigsluster Tageblatt

 

Foto: Freut sich auf viele Schmuck-Ideen für den Weihnachtsbaum im Gemeindesaal: Vereinsvorsitzende Andrea Weinke-Lau. Muen